Deutsch Hilfe
Toleyo Filterkaffee aus der French Press

Kaffee für die French Press

Du bist auf der Suche nach den besten Kaffeebohnen für deine French Press? Diese 4 Sorten empfiehlt unser Röstmeister Hannes für den beliebten Zubereiter.

  • Schonend und frisch in Berlin geröstet
  • Lieferbar in 1 bis 3 Tagen
  • Nachhaltig angebaut, direkt gehandelt

Unser Set für die French Press

Wir sind durch unsere gesamte Auswahl an Spezialitätenkaffees gegangen und haben für dich die vier Kaffeesorten ausgewählt, die in der French Press am besten zur Geltung kommen. Mit diesem Set findest du garantiert deinen neuen Lieblingskaffee.

Set für die French Press bestellen ›

Weiteren Kaffees entdecken

Über Coffee Circle

Wir stehen für richtig guten Kaffee, den wir jede Woche besonders schonend in unserer Rösterei rösten. Kaffee ist nicht nur dein täglicher Begleiter, sondern die Lebensgrundlage hunderttausender Menschen weltweit. Durch den Verkauf unserer Kaffees verbessern wir gemeinsam mit dir die Lebensbedingungen der Kaffeebauern und ihrer Familien. Pro verkauftem Kilogramm Kaffee fließt 1 € in soziale Projekte, die wir gemeinsam mit den Menschen in den Kaffeeregionen umsetzen.

Unsere Story ›

Die French Press ist einer der beliebtesten Kaffeezubereiter schlechthin. Die treue Fanbase rührt aber sicher nicht nur daher, dass der Brühvorgang mit der Stempelkanne verglichen mit dem Handfilter oder der Chemex weniger Geschick abverlangt. Schließlich schmeckt French Press Kaffee auch anders als Filterkaffee – warum das so ist und was für Kaffeebohnen für die French Press besonders gut geeignet sind, erklären wir dir im Folgenden.

Stir the coffee
Brühmomente

Unterschied zwischen French Press Kaffee und Filterkaffee

Der entscheidende Unterschied zwischen French Press Kaffee und Filterkaffee ist der Anteil an Fetten und Ölen, der in deiner Tasse landet. Diese sind natürliche Teile der Kaffeebohne und beeinflussen den Geschmack des fertigen Kaffees – denn Fette und Öle geben dir beim Trinken deines Kaffees nicht nur ein anderes Mundgefühl, sondern vor allem deinem Kaffee einen volleren Körper. Das führt zugleich dazu, dass die feinen Aromen des Kaffees weniger nuanciert zu schmecken sind.

Bei einer Zubereitung mit Handfilter oder Chemex werden die Fette und Öle vom Filterpapier gestoppt und absorbiert. Das Ergebnis ist ein klarerer Kaffee mit weniger Körper, bei dem wiederum Geschmacksnuancen deutlicher zur Geltung kommen. Wie so oft gibt es auch hier kein “gut” oder “schlecht”: Wie du deinen Kaffee trinken solltest, hängt einzig und allein von deinen Geschmacksvorlieben ab.

Was für Kaffee eignet sich am besten für die French Press?

Natürlich kannst du jede Kaffeeröstung in der French Press zubereiten – allerdings harmonieren manche Kaffees besser mit den Eigenschaften des Zubereites als andere! Wir empfehlen dir, eher säurearme Kaffeebohnen zu kaufen und darüber hinaus auf den Röstgrad zu achten. Hell geröstete Kaffees eignen sich weniger für die French Press (und eher für Handfilter & Co.), während mittel und dunkel geröstete Kaffees in der French Press hervorragend zur Geltung kommen. Wenn du gemahlene Bohnen kaufst, solltest du dich darüber hinaus vergewissern, dass der Mahlgrad für die Zubereitung in der French Press geeignet ist – sprich etwas gröber als zum Beispiel für die Chemex.

Toleyo Filterkaffee aus der French Press